VERSPROCHEN, die neue Kampagne des PVB

Die Kampagne, die wir heute starten, basiert auf drei Versprechen: dem Kampf für die Gleichstellung, einer besseren Vereinbarkeit von Beruf- und Privatleben und einem gesunden Umgang mit flexiblen Arbeitsformen.

VERPROCHEN ist nicht nur ein Slogan – wir werden daran arbeiten, diese Versprechen durch gewerkschaftliches Handeln Wirklichkeit werden zu lassen. Diesen Monat werden wir die Petition “Recht auf Homeoffice” lancieren. Die Petition wurde von der Gleichstellungskommission des PVB erstellt und wird an alle Mitarbeitenden des Bundes und des ETH-Bereichs verteilt, mit, wie wir hoffen, sehr starkem Engagement unserer Mitglieder!

Wir werden unsere Kampagne in erster Linie online, auf unserer Website, in unseren Newslettern, Webinaren, auf Facebook und Instagram verbreiten. Zwei digitale und autonome Info-Terminals werden ebenfalls von Amt zu Amt reisen, um die Kampagne VERSPROCHEN bekannt zu machen.

WIR SETZEN UNS FÜR EINEN GESUNDEN UMGANG MIT FLEXIBLEN ARBEITSFORMEN EIN.

Die Covid-19-Pandemie wirft heute zahlreiche Fragen hinsichtlich der Arbeitsorganisation auf und es werden neue Fragen hinzukommen, sobald die Pandemie vorbei ist. Nach und nach werden Homeoffice, Wohlbefinden am Arbeitsplatz, Work-Life-Balance zu den neuen Paradigmen in der Arbeitswelt. Die Arbeitssoziologie befasst sich heute mit dem “Erlebnis Arbeit” und nicht mehr mit dem Erdulden der Arbeit. Der PVB begleitet seine Mitglieder bei diesen Veränderungen und stellt sicher, dass bei der Umsetzung und Anwendung der neuen Arbeitsformen die Rechte der Arbeitnehmenden geachtet werden.

WIR ENGAGIEREN UNS FÜR DIE GLEICHSTELLUNG.

Der PVB setzt sich für einen gesunden Umgang mit flexiblen Arbeitsformen ein. Ob nun Homeoffice oder Desksharing, eines ist sicher, wir alle sind auf eine passende Sitzgelegenheit  angewiesen! Denn es geht um nichts Geringeres, als um unsere Gesundheit und den täglichen Komfort beim Arbeiten!

Aus diesem Grund verlosen wir, in Zusammenarbeit mit Vitra, unter allen Umfrageteilnehmer_innen den Bürostuhl Physix.  Die Sitzschale des Bürostuhls «Physix» besteht aus einem Textil, das zwischen zwei Holmen aufgespannt wird und bietet so ein dynamisches Sitzerlebnis. Entworfen wurde der Stuhl von Alberto Meda/Wert ca. CHF 900.-.
www.vitra.com
> Klicken Sie auf den obigen Link zur Umfrage.

WIR KÄMPFEN FÜR DIE VEREINBARKEIT VON BERUF UND PRIVATLEBEN.

Eine gute Balance ist der Schlüssel zu einer effektiven Gleichstellung von Frauen und Männern. Die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben stellt die Arbeitnehmenden und die Gesellschaft vor grosse Herausforderungen. Dies hat deshalb in der Gleichstellungspolitik des PVB Priorität.

EIN BRANDNEUES WERKZEUG: DIGITALE TERMINALS

Ab Anfang Dezember werden zwei digitale Info-Terminals mit Touchscreen zur Verfügung stehen. Sie werden völlig autonom arbeiten.

Die Benutzenden können sich frei durch den Inhalt navigieren, der sich hauptsächlich auf Fragen/Antworten zu den Themen der Kampagne bezieht. Sie können auch Kommentare hinterlassen, neue Fragen stellen, an Umfragen oder an Wettbewerben teilnehmen.

Möchten Sie dieses Instrument in Ihrem Büro/Arbeitsplatz fördern?

Wir wären Ihnen sehr dankbar! Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail unter pvb@pvb.ch oder per Telefon.

Zurück  zur Übersicht

Stärker Zusammen. Werden Sie Mitglied beim PVB und profitieren Sie…

…von vielen Vorteilen wie Rechtsberatung rund um Ihre Anstellung, vielen Vergünstigungen, wirksamer Interessensvertretung und vielem mehr…